Vorschlaghammer

Bei Martin in der Werkstatt ist alles grösser. Der Hammer wiegt fünf Kilogramm, der Schneideaufsatz an der Flex ist Suppenteller gross und von jedem Gabelschlüssel hat es mindestens drei an der Wand. Auch Martin ist mindestens einen Kopf grösser als ich.

Ich bin froh um Martins Anleitungen. Er zeigt mir verschiedene Methoden, wie man ein ziemlich verrostetes Chassis in seine Einzelteile zerlegen kann. Flexen, Biegen, Wärmen, Schmieren oder einfach mit dem Vorschlaghammer ganz fürchterlich draufhauen. 🙂

Bauteile mit Lager muss ich von Hand entrosten, der Rest geht morgen zum Sandstrahlen. Martin versichert mir, dass wir alles wieder korrekt zusammenbauen werden….

Mit der Flex gehts fix.
close

Blog abonnieren

Keinen Beitrag mehr verpassen!

Trag dich ein und du erhältst ab sofort den neusten Beitrag in dein E-Mail-Postfach.

Ich mag auch keinen Spam. Deine Angaben sind bei mir sicher!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.